Dez 142010
 

Wenn man mal eine Broschüre erstellt, kann selbst mit einer PDF Datei schnell eine große Datenmenge anfallen. Problematisch wird es dann, wenn man diese große Datenmenge übers Internet zum Kunden für die Korrektur bringen muss. Vielleicht hat der Kunde dann ein Postfach, welches nur 10 MB verarbeitet und die Broschüre hat 60 MB. Da waren Sie dann wieder die alltäglichen Probleme eines Grafikers und Mediengestalter.
Aber hier gibt es einfache, zuverläßige und professionelle Hilfe. Einen Internet-Serviceanbieter möchte ich hier erwähnen, mit dem das Weitergeben großer Datenmengen übers Internet kein Problem ist. Mit Box-Net können im kostenlosen Account bis zu 5 GB verschoben werden. Für größere Mengen muss man bezahlen aber 5 GB sind schon eine große Menge. Der Service ist englisch aber alles übersichtlich und verständllich.
Sie können über das Internet Ihre Dateien zu Box-net hochladen. Box-net selbst erstellt einen passenden Link, der dann automatisch via E-mail verschickt wird und durch diesen Link kann Ihr Kunde dann, unabhängig von der Datenmenge, die Dateien downloaden.